Mindestens 16 Monate gereift. 48,00 €/kg (Stücke à circa 2,0 kg)

(Bitte kontaktieren Sie für einen ganzen Culatello direkt die Käserei: ordini@caseificiolamadonnina.it)

96,00

96,00
Kategorie: Tag:

Produktbeschreibung

INFORMATIONEN: Der Culatello di Zibello DOP ist eine der edelsten Wurstwaren der italienischen Schweinefleischverarbeitung. Die Verarbeitungstechnik ist lang und delikat, denn er wird mit dem kostbarsten Teil des Schweines hergestellt, dem Nussschinken, und ist daher sehr rar. Die Culatelli DOP dürfen nur in den Wintermonaten und ausschließlich von Hand verarbeitet werden, bei der Reifung ist die Nutzung von Kühlanlagen ausgeschlossen. Das Herstellungsgebiet des Culatello DOP zeichnet sich durch kalte, lange und nebelige Winter und sehr heiße und sonnige Sommer aus, der perfekte Wechsel von trockenen und feuchten Zeiträumen ermöglicht die langsame Reifung der Wurstwaren, erst dann entwickeln sie ihren unvergleichlichen Geschmack, durch die der Culatello di Zibello DOP weltweite Berühmtheit erlangte. Aus diesem Grund sind diese Culatelli berühmt geworden: ihr milder und doch herzhafter Geschmack und die Weichheit, mit der sich jede Scheibe an den Gaumen schmiegt. Eigenschaften, die vor allem von jenen geschätzt werden, die auf der Suche nach ursprünglichen Lebensmitteln sind. Lebensmittel, die durch die Fähigkeiten, das Engagement und die Leidenschaft von Menschen entstehen, die ihre Arbeit lieben!

VERWENDUNG: Die Vorbereitung der Verköstigung des Culatello ist quasi ein Ritus: Der Culatello wird von der Schnur, die ihn umgibt, befreit und dann sorgfältig unter fließendem Wasser gebürstet. Dann wird der Culatello in ein Tuch eingewickelt und in einen Behälter mit Weiß- oder Rotwein gegeben: Der Culatello sollte mindestens einen Tag so ziehen. Er wird anschließend aus dem Wein genommen und von der Haut befreit. Dann ist das Fett zu entfernen und der Culatello kann in dünne Scheiben geschnitten werden . Nach dem Schneiden in dünne Scheiben wird empfohlen, die Schnittfläche des Culatello mit ein wenig Butter einzureiben, damit er weich bleibt. Idealerweise wird er in ein trockenes Tuch eingewickelt in einem kühlen Keller oder im Kühlschrank aufbewahrt!